Offene Babymassage

Indische Babymassage nach Leboyer: Berührung, Bindung und Wohlbefinden

Die Magie der ersten Berührung, die Essenz uralter indischer Weisheit und die Erkenntnisse moderner Bindungstheorie verschmelzen in der Babymassage nach Leboyer zu einem wundervollen Erlebnis für dich und dein Baby.

Die indische Babymassage hat ihre Wurzeln in einer Jahrtausende alten Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Frederick Leboyer, ein renommierter französischer Geburtshelfer, hat diese Tradition in den Westen gebracht und angepasst, um sie für moderne Eltern und Babys zugänglich zu machen.

Warum die indische Babymassage nach Leboyer?

  1. Vertiefte Eltern-Kind-Bindung: Die Bindungstheorie betont, wie entscheidend eine sichere Bindung für die emotionale und kognitive Entwicklung des Kindes ist. Durch die sanften Berührungen und den intensiven Augenkontakt während der Massage wird die Verbindung zwischen dir und deinem Baby gestärkt.
  2. Gesundheitsprävention: Regelmäßige Massagen können das Immunsystem stärken, Verdauungsbeschwerden lindern und helfen, Schlafprobleme zu reduzieren. Sie fördern auch die Durchblutung und unterstützen den Lymphfluss, was zur Entgiftung und allgemeinen Gesundheit beiträgt.
  3. Entspannung und Stressabbau: Sowohl für das Baby als auch für den massierenden Elternteil bietet die Massage eine Oase der Ruhe und Entspannung. In einer Welt, die oft hektisch und überreizend ist, bietet diese Zeit einen Moment des Innehaltens und der Erholung.
  4. Sinnesentwicklung: Die Babymassage fördert die taktile Wahrnehmung des Kindes und unterstützt es dabei, seinen eigenen Körper besser zu verstehen und zu spüren.
  5. Tradition trifft Wissenschaft: Die Techniken der indischen Babymassage sind nicht nur tief in der Tradition verwurzelt, sondern werden auch durch aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in den Bereichen der Neurologie und Bindungsforschung unterstützt.

Unser Kurs bietet dir eine fundierte Einführung in die Techniken und Philosophie der indischen Babymassage nach Leboyer. Dabei legen wir Wert auf eine persönliche, warme Atmosphäre, in der du dich und dein Baby geborgen fühlt.

Tauche ein in die Welt der sanften Berührungen und entdecke, wie du durch diese uralte Kunst das Wohlbefinden deines Babys fördern und eure Bindung vertiefen kannst.

Du kannst mit der Babymassage ab der vierten Lebenswoche beginnen und bis zum Krabbelalter des Kindes fortführen.

Termine:
ab dem 04.07.24:

Donnerstags 11:15 – 12:15 Uhr

Bitte ein Handtuch und ein Baby-Öl  (Mandelöl, Jojobaöl, Olivenöl,Calendulaöl etc.) bereit halten.

Anmeldung und Information: Nachbarschaftstreff Trudering
Ein Treffen kostet 20 Euro. Teilnahme nur mit Anmeldung und Platzbestätigung möglich.
Anmeldung und Informationen unter 0157/35175329 oder unter K.Haussmann@quarterm.de